Great Place to Work
Golm Silvretta Lünersee

Job-Offensive: Golm Silvretta Lünersee geht völlig neue Wege in Tourismus-Branche

06.05.2022

Zurück

Attraktive Arbeitsbedingungen und klarer Fokus auf Mitarbeiter:innen-Wohl. Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH schafft Tourismus-Jobs mit Perspektive. Initiative von „Great Place to Work“ ausgezeichnet.

Auch verstärkt durch die Corona-Pandemie und die damit in Zusammenhang stehenden Auswirkungen auf den Tourismus wird es immer schwieriger, Mitarbeiter:innen im Tourismusbereich zu finden. Diesem Umstand begegnet das Vorarlberger Tourismus Unternehmen mit einer klaren Botschaft. „Die Mitarbeiter:innen machen den Erfolg des Unternehmens aus, denn gerade im Tourismus steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund – hier wollen wir nicht beim Gast stoppen. Glückliche und zufriedene Mitarbeiter:innen übertragen dieses Gefühl auf unsere Gäste und das muss in unserem Sinne sein“, berichtet Judith Grass, Geschäftsführerin des Unternehmens.

Individuelle Arbeitsmodelle

Mit einem deutlichen Signal an den Arbeitsmarkt wendet sich die 35-Jährige an Arbeitssuchende: „Wir fahren eine klare Nachhaltigkeitsstrategie, die unser Team im Fokus hat: wir streben langfristige Arbeitsverhältnisse in einer Branche an, die bislang eher kurzfristig gedacht hat. Auf der Suche nach motivierten Menschen bieten wir interessante Ganzjahresarbeitszeitmodelle, aber auch individuelle Teilzeitmodelle an, die auf Betreuungszeiten und familiäre Bedürfnisse abgestimmt sind. Zahlreiche freiwillige Sozialleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge oder die Ferienbetreuung von Schulkindern in den Sommerferien bieten für unsere aktuellen und zukünftigen Kolleg:innen ein attraktives Gesamtpaket, das in der Branche völlig neu ist.

Modellversuch 4-Tage-Woche

Das Ziel des Unternehmens ist klar: in einem hart umkämpften Markt ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen, um gemeinsam wachsen zu können. Der Innovation auf diesem Gebiet sind dabei keine Grenzen gesetzt. „Derzeit fahren wir gerade einen Modellversuch einer 4-Tage-Woche am Golm – die ersten Erfahrungen sind durchaus vielversprechend“, ergänzt der Geschäftsführer-Kollege Markus Burtscher.

"Great Place to Work"-Auszeichnung

Äußerst positiv vermerkt hat dieses Engagement auch das renommierte „Great Place to Work“-Institut, das das Unternehmen als erste Bergbahn in Vorarlberg als „Great Place to Work“ zertifizierte. „Ein Great Place to Work ist dort, wo man denen vertraut, für die man arbeitet, stolz ist auf das, was man tut und Freude an der Zusammenarbeit mit anderen hat“, beschreibt das Institut seine Kriterien. Golm Silvretta Lünersee Tourismus ist heute der vielseitigste Anbieter von ganzjährigen Freizeitaktivitäten in Vorarlberg. Das Portfolio des klimaneutralen Tourismusunternehmens umfasst 13 Bergbahnen mit eigener Schneesportschule über Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe bis hin zu Sommer-Attraktionen und der beliebten Silvretta-Hochalpenstraße.