Hermann Kaufmann
illwerke vkw

Professor Hermann Kaufmann – „Eigentum verpflichtet!“

01.07.2021

Zurück

"Für uns Vorarlberger:innen ist das Holz wie eine dritte Haut", sagt Hermann Kaufmann. In einer neuen Moscht & Riebel-Episode nimmt uns der Star-Architekt mit in seine Gedankenwelt, voller positiver, aber auch kritischer Gedanken zu unserer Zeit. 

„Vieles von dem, wer wir sind, bekommen wir schon in die Wiege gelegt, ich hatte einfach das Glück, in ein tolles Elternhaus hineingeboren zu werden“, beschreibt Hermann Kaufmann seinen Start auf dieser Welt. Aufgewachsen in Reuthe im Bregenzerwald, kam er schon als Kind intensiv mit jenem Baustoff in Berührung, den er heute als „Schwerpunkt“ in seinem Leben beschreibt – das Holz. Im elterlichen Zimmereibetrieb lernte er das Handwerk von der Pieke auf und schnupperte bei seinem Onkel Leopold Kaufmann, der im elterlichen Haus sein Büro hatte, erstmals ins Architektur-Metier.
 

Eine ganze Generation geprägt

Nach seinem Studium in Innsbruck und Wien wagte er sich mit Ende zwanzig in die Selbständigkeit und machte sich mit seinen Holzbauentwürfen auch international einen Namen. 20 Jahre lang prägte er mit seinem Holzbauverständnis eine ganze Architektengeneration, indem er an der TU München seine Vision vom nachhaltigen Bauen lehrte. Dass er diese Professur in diesem Jahr niederlegte, stimmt den 66-Jährigen aber nicht traurig, denn damit fällt auch viel Last und Druck des zweiten Jobs von ihm ab, sodass er sich einer gesunden Balance zwischen Arbeit und Freizeit widmen kann. Ans Aufhören denkt er freilich noch lange nicht.

illwerke vkw zentrum montafon

Weltweit etabliert

Bei Moscht & Riebel spricht Hermann Kaufmann ausführlich über seinen Werdegang und erzählt, wie sein Onkel Leopold seinen ersten Polierplan wütend vom Tisch gefegt hat. Der gefragte Architekt erklärt, warum er den Grundsatz „Eigentum verpflichtet“, in der Verfassung verankern würde und warum man umso mehr Verantwortung trägt, je mehr man besitzt. Berechtigt stolz ist der Bregenzerwälder darauf, dass Standards im mehrgeschossigen Holzbau, die er mit seinem Team in Vorarlberg entwickelt hat, mittlerweile weltweit etabliert sind.

Die Welt aus Sicht eines Holzbaupioniers, diesmal bei Moscht & Riebel – gute Unterhaltung!